Landwirtschaft und Tierhaltung im Dienste von Mensch und Natur

Alle Tiere verdienen als fühlende Wesen unsere Achtung und unseren Respekt. Pferde und Kühe sind Herden-Tiere. Daher sind Gruppen-Laufstelle die Grundlage unserer artgerechten Tierhaltung. Auch unsere Schul- und Thereapie-Pferde werden in ihrer Würde gesehen. Wir achten bei deren Einsatz auf deren Bedürfnisse und Grenzen.

Unsere Kuhherde dient ausschließlich der Landschaftspflege. Es werden keine Tiere zu Schlachtzwecken gehalten. Das ruhige Wesen der Kuh wirkt ausgleichend und ihr wertvoller Mist ist Garant für die nachhaltige Bodenfruchtbarkeit.

27 Hektar Grünland ist die Futter-Grundlage für unsere Tiere. Seit 2017 in zertifizierter Bio-Qualität. Hof Zahrte steht für artenreiche Vielfalt durch Biotoppflege und Permakultur. Bäume und Hecken gehören zum Landschaftsbild, nähren und schützen.

Wir sind bestrebt, unsere landwirtschaftlichen Flächen lebendig und fruchtbar nachfolgenden Generationen zu übergeben.